Nutzung der E-Books – Teil 2

Auch bei E-Books kann man Notizen machen, Lesezeichen anlegen und weitere Funktionen nutzen. Wie das geht zeigt dieses Tutorial kurz auf. Es schliesst sich an den Teil 1 von „Nutzung der E-Books“ an.

Was man mit den einzelnen E-Books machen kann – herunterladen, kopieren, drucken – hängt vom jeweiligen Verlag ab. Das ist also unterschiedlich. In manchen Fällen kann man das ganze E-Book herunterladen und dann 2 Wochen lang nutzen, in anderen kann man Teile davon kopieren und/oder ausdrucken.

Wenn man auf „Online lesen“ geklickt hat und angemeldet ist, sieht man oben und seitlich ganz viele Ikonen. Links kann direkt zu den einzelnen Kapiteln gesprungen werden.

Einen grossen Vorteil haben E-Books gegenüber gedruckten Büchern: Man kann sie durchsuchen nach bestimmten Begriffen.

In der oberen Leiste kann man drucken, herunterladen und kopieren. Man kann sich ein Bücherregal einrichten wo man die Bücher, die man z.B. für die Bachelorarbeit braucht, abspeichert.

Man kann den Link freigeben und mit anderen zusammen am E-Book arbeiten. Für die Literaturliste kann es hilfreich sein, direkt die Quellenangabe abzurufen.

Man kann Markieren, Notizen und Lesezeichen hinzufügen. Diese bleiben dann auch erhalten und finden sich wieder wenn man das E-Book das nächste mal öffnet.

Print Friendly, PDF & Email

Mayer Susanne has written 5 articles